05. Februar 2024

Wohn­an­lage "Leuchte" — Geo­ther­mi­scher Response Test

Für den Neubau der Seni­o­rin­nen­wohn­an­lage "Leuchte" und zweier Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser in Frank­furt Bergen-Enkheim der St. Katha­ri­nen- und Weiß­frau­en­stif­tung wurde Ende 2023 ein Geo­ther­mal Response Test (GRT) mit dem Ziel die Wär­me­leit­fä­hig­keit auf dem Bau­grund­s­tück zu unter­su­chen, durch­ge­führt. 

0365_01_Projektsteuerung Wohnanlage Leuchte
© PROPROJEKT
0365_02_Projektsteuerung Wohnanlage Leuchte
© PROPROJEKT

Nach Aus­wer­tung der GRT-Mes­sung, welche an einer Erd­wär­me­sonde bei einer End­teufe von 160 Meter durch­ge­führt wurde, kann die favo­ri­sierte ener­ge­ti­sche Ver­sor­gung der Gebäude mit einer Sole-Wär­me­pumpe in Ver­bin­dung mit einem Erd­son­den­feld umge­setzt werden. Hier­bei wird die für den Test benö­tigte Pilot­boh­rung später in das Son­den­feld inte­griert werden, sodass bei anschlie­ßen­der Rea­li­sie­rung des Pro­jek­tes keine Mehr­kos­ten ent­ste­hen. Durch die Nut­zung von Geo­ther­mie kann ein erheb­li­cher Anteil des Ener­gie­be­da­rfs der Neu­bau­ten des St. Katha­ri­nen und Weiß­frau­en­stifts kli­maf­reund­lich gedeckt werden.

PRO­PRO­JEKT beglei­tet das Vor­ha­ben mit Leis­tun­gen der Pro­jekt­steu­e­rung gemäß AHO in allen Pro­jekt­stu­fen. Das Pro­jekt befin­det sich der­zeit in der Ent­wurfs­pla­nung (LP 3).  Die Gesamt­fer­tig­stel­lung der Wohn­an­lage ist für Mitte 2026 geplant.

Zum Pro­jekt