Vergabemanagement - Stadion Karlsruhe

Überblick

Maßstab
Hochbau

 

Leistungen
Vergabemanagement / Prozessbegleitung

 

Zeitraum
2016 - 2018

 

Kunde
Stadt Karlsruhe - Eigenbetrieb "Fußballstadion im Wildpark"


Vergabemanagement - Stadion Karlsruhe

Projektbeschreibung

Das Wildparkstadion der Stadt Karlsruhe entspricht aufgrund seines Alters nur noch eingeschränkt den zeitgemäßen Anforderungen an ein modernes Fußballstadion. Nach intensiven Untersuchungen von mehreren Aus- und Neubauoptionen für den bestehenden Standort sowie verschiedener Alternativstandorte hat die Stadt Karlsruhe entschieden, einen Vollumbau am bestehenden Standort durchzuführen. Die hierfür zu erbringenden Leistungen sollen im Rahmen eines Verhandlungsverfahrens nach §3 EU Abs. 3 VOB/A an ein Konsortium aus Generalunternehmer (GU) und Architekt vergeben werden.

Wildparkstadion Karlsruhe - Innenraum

Mit der Unterzeichnung des Vertragswerks zwischen der Stadt Karlsruhe und der BAM Sports GmbH am 19. November 2018 wurde das europaweite Vergabeverfahren für die Planungs- und Bauleistungen zum Vollumbau des Karlsruher Wildparkstadions erfolgreich abgeschlossen. PROPROJEKT hat den Eigenbetrieb "Fußballstadion im Wildpark" (EIBS) der Stadt Karlsruhe vollumfänglich bei Organisation sowie Steuerung des Vergabeverfahrens begleitet. In dem rund zweijährigen Verfahren hat PROPROJEKT den EIBS bei der Kommunikation mit den Bewerbern bzw. Bietern, der Abstimmung und Koordination von Terminen, der Entwicklung von Eignungs- und Zuschlagskriterien, der Auswertung der Teilnahmeanträge und der wirtschaftlichen bzw. kaufmännischen Angebotsinhalten sowie der Organisation und Durchführung der Verhandlungsgespräche unterstützt. Es ist gelungen, ein zeitgemäßes Fußballstadion am bestehenden Ort zu entwickeln und innerhalb des vom Gemeinderat der Stadt Karlsruhe vorgegebenen Budgets zu vergeben.

 

Link zur offiziellen Baustellen-Webcam der Stadt Karlsruhe


Leistungen

  • Übergeordnetes Verfahrensmanagement
  • Koordination aller Verfahrensbeteiligten
  • Entwicklung und Abstimmung der Vergabeunterlagen
  • Kommunikation mit den Bewerbern/Bietern
  • Auswertung der Bewerbungsunterlagen und Angeboten
  • Organisation der Verhandlungsgespräche
  • Mitwirkung bei den Vertragsverhandlungen
  • Erstellung des Vergabevorschlags und Dokumentation des Verfahrens

 


Bildrechte

Visualisierungen: agn Niederberghaus & Partner GmbH

Inhalte dieser Seite teilen

Auf Facebook teilen Via Twitter teilen

Kontakt aufnehmen

Telefonkontakt E-Mail Kontakt

Telefon +49 (0) 69 / 60 50 11 / 400
mail@proprojekt.de
Weitere Kontaktdaten

Sprachversion wählen

DE EN