Machbarkeitsstudie für Multifunktionsarena in Frankfurt

096_Multifunktionsarena Frankfurt_©_AS+P_HHVision

PROPROJEKT hat in Zusammenarbeit mit AS+P eine Machbarkeitsstudie zur Verortung einer Multifunktionsarena im Deutsche Bank Sportpark erarbeitet, welche am 16. März von Stadtrat Mike Josef, Dezernent für Planen, Wohnen und Sport, der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

 

Der Konzeptansatz für eine neue multifunktionale Arena bietet Platz für bis zu 15.000 Zuschauer. Eigentümer des vorgeschlagenen Grundstücks, welches aktuell vorwiegend als Parkplatz P9 für Gäste-Busse im Spielbetrieb der Eintracht dient und historisch bereits als Radrennbahn und offenes Eishockeystadion genutzt wurde, ist die Stadt Frankfurt am Main.

 

PROPROJEKT hat im Zuge der Machbarkeitsstudie eine initiale Markt- und Bedarfsanalyse zur Ableitung der erforderlichen Rahmenparameter, wie beispielsweise Eventspektrum und Zuschauerkapazitäten erarbeitet sowie eine Kostenprognose für die Funktionalplanung der Multifunktionsarena und die erforderlichen Infrastrukturmaßnahmen aufgestellt.


Bildrechte

AS+P Albert Speer + Partner GmbH

HHVISION GbR


 

Inhalte dieser Seite teilen

Auf Facebook teilen Via Twitter teilen

Kontakt aufnehmen

Telefonkontakt E-Mail Kontakt

Telefon +49 (0) 69 / 60 50 11 / 400
mail@proprojekt.de
Weitere Kontaktdaten

Sprachversion wählen

DE EN