Welterbe-Ausstellung "UNESCO-Welterbe. Eine Deutschlandreise."

Überblick

Maßstab
Stadtentwicklung

 

Leistungen
Strategieberatung / Projektmanagement / Projektüberwachung / Fachveranstaltungen

 

Zeitraum
2011-2013

 

Kunde
Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS)


Welterbe-Ausstellung „UNESCO-Welterbe. Eine Deutschlandreise“

Projektbeschreibung

In der öffentlichen Diskussion werden die UNESCO Welterbestätten bislang in erster Linie touristisch erlebt. Weniger wahrgenommen wird die Bandbreite der Aufgaben, die im Zusammenhang mit der baukulturellen und städtebaulichen Entwicklung der Welterbestätten anstehen. Die Ausstellung „UNESCO-Welterbe. Eine Deutschlandreise“ lädt die Besucher ein, sich über die Vielfalt der Welterbestätten, das Spektrum der anstehenden Aufgaben sowie aktuelle Projekte und Konzepte der Stadt- und Regionalentwicklung im Welterbe zu informieren.

Als Wanderausstellung konzipiert, waren die Exponate bislang im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt am Main, Quedlinburg, Trier, Dresden und Koblenz zu sehen. Ab April 2015 wird die Ausstellung im Mainzer Rathaus gezeigt.

PROPROJEKT wurde gemeinsam mit dem Deutschen Architekturmuseum (DAM) mit der Konzeption, Erstellung und Durchführung der Welterbe-Ausstellung beauftragt. Ergänzend dazu ist ein Ausstellungskatalog erschienen, der von PROPROJEKT und dem DAM von der Ideenfindung bis zum Druck begleitet wurde.


Leistungen

  • Konzeption und Vorbereitung
  • Projektmanagement
  • Exponatrecherche
  • Koordination und Begleitung des Aufbaus
  • Technische Betreuung während der Ausstellungszeit
  • Konzeption und Erstellung Ausstellungskatalog

Bildrechte

Holger Peters

Kontakt aufnehmen

Telefonkontakt E-Mail Kontakt

Telefon +49 (0) 69 / 60 50 11 / 400
mail@proprojekt.de
Weitere Kontaktdaten

Sprachversion wählen

DE EN