Strategisches Konzept Olympiapark München

Überblick

Maßstab
Hochbau

 

Leistungen
Strategieberatung / Projektentwicklung / Immobilienökonomie

 

Zeitraum
2011 – 2012

 

Kunde
Olympiapark München GmbH


Strategisches Konzept Olympiapark München

Projektbeschreibung

Die 1972 erbauten Veranstaltungsstätten des Münchener Olympiaparks bedürfen derzeit einer umfassenden betriebstechnischen und energetischen Modernisierung. Ebenfalls besteht in München der Bedarf nach einer modernen Spielstätte für Basketball und Eishockey. Aus Sicht der Olympiapark München GmbH besteht die Notwendigkeit ein strategisches Nutzungs- und Entwicklungskonzept zu erarbeiten, um einerseits den Anforderungen eines modernen Veranstaltungs- und Sportstättenbetriebes gerecht zu werden und andererseits die nachhaltige und wirtschaftliche Entwicklung des Olympiaparks zu fördern.

Gemeinsam mit AS+P wurde PROPROJEKT mit der Entwicklung des strategischen Nutzungs- und Entwicklungskonzepts beauftragt. In einer umfassenden Bestandsanalyse wurden das operative Betriebsergebnis, der Sanierungsbedarf und die Nutzungsintensität aller baulichen Anlagen im Olympiapark betrachtet. Darauf aufbauend, sind im Hinblick auf ein zukünftiges Nutzungskonzept verschiedene Entwicklungsszenarien konzipiert worden. Diese wurden abschließend bezüglich der zu erwartenden Investitionskosten sowie den möglichen Veränderungen des operativen Betriebsergebnisses überprüft und bewertet.


Leistungen

  • Bestandsanalyse
  • Entwicklungsszenarien
  • Ermittlung Investitionskosten und Veränderungen im operativen Betriebsergebnis
  • Ermittlung betrieblicher Erlöserwartungen einer neuen Multifunktionsarena

Bildrechte

AS+P – Albert Speer + Partner GmbH

Kontakt aufnehmen

Telefonkontakt E-Mail Kontakt

Telefon +49 (0) 69 / 60 50 11 / 400
mail@proprojekt.de
Weitere Kontaktdaten

Sprachversion wählen

DE EN