Straßenbahndepot Sachsenhausen

Überblick

Maßstab
Hochbau

 

Leistungen
Strategieberatung / Projektentwicklung / Vergabemanagement

 

Zeitraum
2003

 

Kunde
Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt mbH, Stadtplanungsamt Frankfurt a. M.


Straßenbahndepot Sachsenhausen

Projektbeschreibung

Nach der Auflösung des Sachsenhäuser Straßenbahndepots der VGF Verkehrsgesellschaft wird in einem städtebaulichen Ideenwettbewerb funktionale und gestalterische Lösungen für eine zukünftige Nutzung des über 100 Jahre alten, denkmalgeschützten Ensembles, des 8.700 qm großen Depotgrundstücks und dessen Umfeld gesucht. Dabei soll neben dem Denkmalschutz für die Hallenbauten und einem geforderten Wohnanteil von 50 Prozent auch öffentliche Nutzungen wie ein Sozialrathaus, ein Jugendclub, eine Stadtteilbibliothek, eine Markthalle und eine Mehrzweckhalle berücksichtigt und auf dem Areal untergebracht werden.

 

In Zusammenarbeit mit WPV Baubetreuung GmbH ist PROPROJEKT von der Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt mbH und vom Stadtplanungsamt der Stadt Frankfurt a.M. mit der Betreuung eines beschränkten städtebaulichen Ideenwettbewerbs in Form eines Einladungswettbewerbs im kooperativen Verfahren beauftragt worden. Neben der Vorbereitung und Organisation des Wettbewerbs hat PROPROJEKT die Vorprüfung der eingegangenen Arbeiten erstellt sowie die Preisgerichtssitzung betreut.


Leistungen

  • Erstellung der Wettbewerbsaufgabe
  • Organisatorische und inhaltliche Betreuung des Wettbewerbs
  • Abstimmung mit allen Planungsbeteiligten
  • Vorprüfung der eingegangenen Arbeiten
  • Erstellung des Vorprüfberichts
  • Vorbereitung, Durchführung und Protokollierung des Preisgerichts
  • Dokumentation des Verfahrens und Bekanntmachung des Ergebnisses

Kontakt aufnehmen

Telefonkontakt E-Mail Kontakt

Telefon +49 (0) 69 / 60 50 11 / 400
mail@proprojekt.de
Weitere Kontaktdaten

Sprachversion wählen

DE EN