Olympiabewerbung Leipzig 2012

Überblick

Maßstab
Großveranstaltungen

 

Leistungen
Strategieberatung / Prozessbegleitung / Bidding

 

Zeitraum
2001 – 2004

 

Kunde
Bewerbungskomitee Leipzig 2012 GmbH


Olympiabewerbung Leipzig 2012

Projektbeschreibung

Im Januar 2001 hat die Stadt Leipzig entschieden, sich um die Austragung der XXX. Olympischen Spiele im Jahr 2012 zu bewerben. PROPROJEKT wurde gemeinsam mit AS+P zunächst mit der Untersuchung der technisch-wirtschaftlichen Machbarkeit betraut. In der darauf folgenden nationalen Bewerbungsphase bis Mitte 2003 beriet PROPROJEKT die Bewerberstadt sowohl inhaltlich als auch strategisch und koordinierte große Teile der Masterplanung. Dazu gehörten u.a. die internetgestützte Redaktion des Leipziger Bewerbungsdokuments, die Prozess-Steuerung für die Evaluierung durch das Nationale Olympische Komitee (NOK) sowie die Erarbeitung und Fortschreibung des Finanzierungskonzepts in Abstimmung mit Bund und Ländern.

Nach dem NOK-Zuschlag 2003 übernahm PROPROJEKT die Steuerung für die Erstellung der internationalen Bewerbungsunterlagen und wirkte maßgeblich an der Beantwortung des IOC Fragebogens mit.


Leistungen

  • Machbarkeitsstudie
  • Benchmarking und Prozesssteuerung
  • Finanzierungskonzept
  • Redaktion Bewerbungsdokumente

Bildrechte

AS+P – Albert Speer + Partner GmbH

Kontakt aufnehmen

Telefonkontakt E-Mail Kontakt

Telefon +49 (0) 69 / 60 50 11 / 400
mail@proprojekt.de
Weitere Kontaktdaten

Sprachversion wählen

DE EN