PROPROJEKT auf der DomRömer-Baustelle

PROPROJEKT auf der DomRömer-Baustelle

Ende April konnte sich PROPROJEKT einen persönlichen Eindruck vom aktuellen Baufortschritt auf dem DomRömer-Areal machen. Projektleiterin Marion Spanier-Hessenbruch führte das Team in ca. 1,5 Stunden über die Baustelle und ging dabei insbesondere auf die baukonstruktionellen Besonderheiten der 15 Rekonstruktionen ein.

Es beeindruckten vor allem die unterschiedlichen Konstruktionsweisen und die hohe Liebe zum Detail bei der Ausführung der zum Teil gotisch, zum Teil romanisch oder von der Renaissance geprägten Bauten. Neben den heute typischen Baumaterialien Stahl und Beton kommen auch Sandstein, jahrhundertealte Holzbalken und Lehmziegel zum Einsatz.

Das Areal soll 2018 nach Gesamtfertigstellung eröffnet werden. PROPROJEKT unterstützt die DomRömer GmbH bei der Vermarktung der einzelnen Wohneinheiten als auch im Bereich der Projektleitung Planen und Bauen.

 

Link zum Projekt

Weitere Informationen zum Wiederaufbau der Frankfurter Altstadt

PROPROJEKT auf der DomRömer-Baustelle

Holzbalkendachkonstruktion - Braubachstraße 21

PROPROJEKT auf der DomRömer-Baustelle

Lehmfachwerk - Hinter dem Lämmchen 2

PROPROJEKT auf der DomRömer-Baustelle

Gotisches Erdgeschoss - Hinter dem Lämmchen 2

PROPROJEKT auf der DomRömer-Baustelle

Sandstein-Kreuzgewölbe - Hinter dem Lämmchen 8

PROPROJEKT auf der DomRömer-Baustelle

Rotunde - Goldenes Lämmchen

PROPROJEKT auf der DomRömer-Baustelle

Vorgesetzte Sandsteinfassade

PROPROJEKT auf der DomRömer-Baustelle

Bereits fertiggestelltes Stadthaus und Dom


 

Kontakt aufnehmen

Telefonkontakt E-Mail Kontakt

Telefon +49 (0) 69 / 60 50 11 / 400
mail@proprojekt.de
Weitere Kontaktdaten

Sprachversion wählen

DE EN