11. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik

„10 Jahre Leipzig-Charta — für eine nachhaltige europäische Stadt“

Vom 12. bis 14. Juni 2017 lädt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gemeinsam mit der Bauministerkonferenz der Länder, dem Deutschen Städtetag sowie dem Deutschen Städte- und Gemeindebund zum 11. Bundeskongress der Nationalen Stadtentwicklungspolitik nach Hamburg in den Schuppen 52 ein.

2017 jähren sich der Beschluss der Leipzig-Charta zur nachhaltigen europäischen Stadt, die das zentrale Dokument zur integrierten Stadtentwicklung in Europa ist, und die Verabschiedung der Nationalen Stadtentwicklungspolitik zum zehnten Mal. Mit renommierten Fachleuten sowie Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Planung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft soll auf dem 11. Bundeskongress nun Bilanz gezogen werden. Gleichzeitig sollen die Idee der Europäischen Stadt weitergedacht, neue Ansätze und Strategien diskutiert und so gemeinsam eine nachhaltige und integrierte Stadtentwicklung auf nationaler und auf europäischer Ebene vorangetrieben werden.

PROPROJEKT unterstützt das Bundesministerium gemeinsam mit Büro Kaufmann bei der inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitung und Durchführung des Bundeskongresses.

Weitere Informationen zum Programm sowie zur Anmeldung finden Sie hier


 

Kontakt aufnehmen

Telefonkontakt E-Mail Kontakt

Telefon +49 (0) 69 / 60 50 11 / 400
mail@proprojekt.de
Weitere Kontaktdaten

Sprachversion wählen

DE EN